Mo.–Do.: 08:00 – 17:00 Uhr
Fr.: 08:00 – 13:00 Uhr
Werner-Nordmeyer-Str. 3
31226 Peine
Wir beraten in Steuern und steuern Ihr Recht!

Inflationsziel der EZB wird bis 2024 weit verfehlt

Die Inflationsrate im Euroraum dürfte im Zeitraum 2022 bis 2024 das EZB-Inflationsziel von 2,0 Prozent deutlicher übersteigen als bisher angenommen. So werden für die Jahre 2022, 2023 bzw. 2024 im Median Inflationsraten von 7,5 Prozent, 4,5 Prozent bzw. 3,0 Prozent erwartet. Diese Ergebnisse liefert die Sonderfrage zum ZEW-Finanzmarkttest August 2022.

Quelle: Nachrichten Steuern & Recht – DATEV magazin | Weiterlesen

Werbe-E-Mails ohne Zustimmung stellen Eingriff in allgemeines Persönlichkeitsrecht dar

Das AG München untersagte einem Pay-TV Anbieter, im geschäftlichen Verkehr zu Werbezwecken mit dem Kläger per E-Mail Kontakt aufzunehmen, ohne dass dessen ausdrückliche Einwilligung vorliegt (Az. 142 C 1633/22).

Quelle: Nachrichten Steuern & Recht – DATEV magazin | Weiterlesen

Erzeugerpreise Juli 2022: +37,2 % gegenüber Juli 2021

Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte waren im Juli 2022 um 37,2 % höher als im Juli 2021. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, war dies der höchste Anstieg gegenüber dem Vorjahresmonat seit Beginn der Erhebung im Jahr 1949.

Quelle: Nachrichten Steuern & Recht – DATEV magazin | Weiterlesen

Coronahilfen: Erleichterung bei den Fristen zur Schlussabrechnung

Laut Information aus dem BMWK wird die Frist zur Einreichung der Schlussabrechnungen der Corona-Wirtschaftshilfen auf den 30.06.2023 verlängert. Das berichtet der DStV.

Quelle: Nachrichten Steuern & Recht – DATEV magazin | Weiterlesen

Staatliche Beihilfen mit Blick auf Krieg in der Ukraine: Kommission genehmigt deutsche Änderungen

Die EU-Kommission hat grünes Licht für die Änderungen bestehender deutscher Regelungen gegeben, mit denen Unternehmen im Zusammenhang mit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine unterstützt werden.

Quelle: Nachrichten Steuern & Recht – DATEV magazin | Weiterlesen

Expertengruppe gibt Empfehlung im Hinblick auf mehr Datenzugriffe für amtliche Statistiken

Die hochrangige Expertengruppe zur Nutzung neuer Datenquellen für amtliche Statistiken wurde im Rahmen der Daten- und Digitalstrategie der EU-Kommission eingerichtet. Die Aufgabe der Expertengruppe ist es, Empfehlungen zur Verbesserung des Zugangs von Behörden auf Daten von Unternehmen zum Zweck der Erstellung amtlicher Statistiken (B2G4S) zu geben.

Quelle: Nachrichten Steuern & Recht – DATEV magazin | Weiterlesen

Mehrwertsteuer auf Gas wird gesenkt

Angesichts der gestiegenen Gaspreise will die Bundesregierung die Verbraucher bei der Mehrwertsteuer entlasten. Künftig soll die Steuer auf Gasverbrauch 7 statt wie bisher 19 Prozent betragen. Dies solle bis März 2024 gelten - solange, wie auch die Gasumlagen erhoben werden.

Quelle: Nachrichten Steuern & Recht – DATEV magazin | Weiterlesen

Habeck begrüßt niedrigere Mehrwertsteuer auf Gas

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat die Ankündigung zur vorübergehenden Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas von 19 auf 7 Prozent begrüßt.

Quelle: Nachrichten Steuern & Recht – DATEV magazin | Weiterlesen

DIHK-Ausbildungsumfrage: Ausbildungsplatz sucht Bewerber!

Noch nie war es schwieriger für Betriebe, Azubis zu finden. Und noch nie haben sie größere Anstrengungen unternommen, ihre Ausbildungsplätze zu besetzen. Die aktuelle Ausbildungsumfrage des DIHK zeigt, wie die Corona-Pandemie die Lage am Ausbildungsmarkt verschärft hat.

Quelle: Nachrichten Steuern & Recht – DATEV magazin | Weiterlesen

Verfahrensdauer für Vorhaben mit hoher wirtschaftlicher oder infrastruktureller Bedeutung wird weiter reduziert

Das BMJ hat einen Referentenentwurf für ein Gesetz zur Beschleunigung von verwaltungsgerichtlichen Verfahren im Infrastrukturbereich veröffentlicht.

Quelle: Nachrichten Steuern & Recht – DATEV magazin | Weiterlesen
Filter nach Kategorien